StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Nordwind...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schieferstern

avatar


BeitragThema: Nordwind...   Do Nov 08, 2012 8:12 am






N O R D W I N D
Höre das Pfeiffen des Windes... Spüre die Kälte des Nordens...


Name;; Nordwind
Alter;; 40 Monde
Geschlecht;; Kater
Clan;; RegenClan
Rang;; 2. Anführer




Ä U ß E R E S
Look closer towards;; Am I not a pretty cat?


Fellfarbe;; ein sehr dunkles Grau
Musterung;; Tabby [getigert]
Augenfarbe;; helles, kaltes Grün

Aussehen;; Der Kater hat ein dunkel-getigertes, graues Fell. Sein Pelz ist an der breiten Brust, weiß und seidig. Er liegt glatt an und ist besonders dicht und dick. Die breiten Schultern haben sehr breite Streifen. Seine Beine sind lang und gut bemuskelt, so wie der Rest seines Körpers. Der Kater ist stämmig und groß. Der Schweif ist nicht besonders lang, berührt kaum den Boden, dafür ist er sehr buschig. Die großen, pranken-änhlichen Pfoten sind von einem reinen weiß. Die Schnauze ist schone twas vergilbt, tendiert ins creme-farbene. Die Ohren sind an der Spitze abgerundet und nicht sonderlich groß. Nur die Augen heben sich von seiner Erscheinung ab. Sind sie dafür Schuld, dass sein Auftreten so kalt ist? Die grüne, eisige Farbe? Oder ist es der kühle Glanz, den man in den großen, runden Augen sieht?




I N N E R E S
My character makes me out;; do you know me good enough?


Vorlieben;; Sonne, die auf seinen Pelz scheint ;; Die leisesten Geräusche ;; Stille
Abneigungen;; BirkenClan ;; Streuner ;; alte Krieger / Älteste
Stärken;; Organisatorisches ;; Weiß, was er will ;; Lässt sich icht manipulieren
Schwächen;; Zu kalt ;; Zu abweisend ;; Etwas distanziert
Ängste;; Irgendwann das, was ihn ausmacht, die Kontrolle, die Macht, zu verlieren...
Wunsch;; Er ist mit der Situation zufrieden, also hat er keinen Wunsch.

Charakter;; Nordwind ist ein harter, kühler Kater. Er findet nichts an anderen Katzen, versucht sich nicht in die Gruppe zu integrieren. Sein einziges Ziel ist es, seine Aufgabe zu erledigen. Er nimmt Schüler und Junge nicht ernst, versucht nicht, freundlich auf andere Katzen zu wirken. Trotzdem liegt ihm das Wohlergehen des Clans am Herzen. Er sieht es als Herausforderung, eine weitere, wohlgemerkt. Und er weiß ganz genau, dass er diese auch überstehen muss. Erledigen muss. Sein Ehrgeiz ist nicht beneidenswert. Durch ihn kann ihn der Neid zerfressen. Streuner. BirkenClan. Dies kümmert ihn kein bisschen. Sogar im Gegenteil: Er kann sie nicht ausstehen. Genauso wie diese älteren Krieger. Die sich für etwas besseres halten. Nordwind gibt seiner warmen Seite keine Chance sich zu zeigen. Freundlichkeit heißt Verletzlichkeit. Und Verletzlichkeit heißt Schwäche. Schwäche heißt Scheitern. Und Scheitern ist für ihn verlorene Macht. Dennoch hat er Vorlieben. Neigungen. Es ist der Sonnenschein, der ihm seinen Pelz kitzelt. Und die leisen Geräusche, das Rascheln der Pflanzen. Genauso wie die Stille. Doch wer glaubt, er wäre Furchtlos, der irrt sich. Auch er hat Ängste. Ängste und Schwächen, die er nicht zugibt. Versucht, zu vertuschen. Und auch in seinem Herzen ist ein Wunsch. Ein Wunsch, der ihn hoffnungsvoll macht. Und blind für die Gefahr. Macht. Macht ist das Zauberwort. Er genießt es, Macht zu haben. Endlich kann er etwas vollbringen. Er darf sie nicht verlieren...




M I T K A T Z E N
My own flesh and blood;; I'll show you my friends and family!


Mutter;; Frosthauch ;; RegenClan ;; Tot
Vater;; Aschenjäger ;; RegenClan ;; Tot
Geschwister;; Rußpelz / Regenherz / Löwenjunges ;; RegenClan ;; Tot
Mentor;; Blattfall ;; Tot
Feinde;; Der BirkenClan ;; Schattenblut ;; Älteste
Freunde;; Noch keine




V E R G A N G E N E S
Travel with me back in time and see what I've been through.


Positives;; Pinienpfote
Negatives;; Tod von...: Pinienpfote ;; den Eltern ;; den Geschwistern ;; Blattfall

Vergangenheit;; Der Kater sah mit kalten Augen zu seinen Geschwistern. Nordjunges blinzelte entnervt, als er das verspielte, freudige Gurren seiner Geschwister hörte. Er zuckte mit der Schwanzspitze und blinzelte unterkühlt. >>He, Spielverderber! Mach dich doch mal nützlich, ja? Hol uns ein wenig Frischbeute!<<, rief Rußjunges, doch diese Worte waren nicht an Nordjunges gerichtet. Löwenjunges antwortete mit einem Husten, dass sich die Brust des Katers zusammenzog. >>Lass ihn doch in Ruhe! Er ist krank<<, knurrte Nordjunges. >>Dann hol du es doch!<<, gab Rußjunges patzig zurück und wandte sich wieder hingebungsvoll dem Kampf mit ihrem Bruder Regenjunges zu. Der Graugetigerte musterte seinen reingrauen Geschwister verächtlich.

Rußjunges tippte ihn an. Nordjunges gähnte und musterte seine Schwester verschlafen. >>Wollen wir jagen gehen?<<, flüsterte sie mit aufgerissenen, eisblauen Augen. >>Jagen? Wir sind noch keine Schüler!<<, murrte der Kater und drehte sich um. Die Kätzin versuchte ihn zu überreden: >>Ja, das stimmt, aber bald wird es so weit sein!<< >>Ich will aber gar kein Jäger werden! Wächter, das ist es, was ich will!<<, gab Nordjunges zurück. >>Dan sehen wir bei den Grenzen nach, ob alles in Ordnung ist, ja? Und Löwenjunges nehmen wir auch mit! Ihm tut frische Luft gut!<< Der Kater sah sie kurz an, dann nickte er. Wenn auch mit einem Zögern.

Löwenjunges tappte ängstlich hinterher. >>Ich wollte nie Wächter werden!<<, jammerte er und schnippte ängstlich mit der Schwanzspitze. >>Irgendwann wirst du dich damit abfinden!<<, antwortete Rußjunges und schien vor nichts Angst zu haben. In Nordjunges nagte Sorge. Sorge um seinen Bruder. >>Warum kommt Regenjunges eigentlich nicht mit?<<, fragte Löwenjunges. >>Der ist ein blöder Angeber, weil er ja sooo stark ist<<, antwortete die ätzin knapp und schüttelte trotzig den Kopf. Plötzlich hörten die Katzen ein Knacken, dann ein Kampfschrei. Ein riesiger, pechschwarzer Kater stürzte sich auf sie. Dornenscharfe Krallen bohrten sich in Löwenjunges Körper. Etwas in Nordjunges Brust wurde zerrissen. >>LÖWENJUNGES!!!<<, schrie er und sprang zu ihm. Doch er wurde von einem mächtigen Hinterlauf in die Luft katapultiert und er wurde gegen einen Fels geschleudert. Seine Haut platzte auf und er spürte Blut durch seinen Pelz sickern. Dann verschlang ihn Dunkelheit. Finsternis. Schwärzeste Nacht...

Nordjunges lag reglos am Boden. Er fühlte gar nichts. Bis er sich bewegte. Heller Schmerz durchschoss seinen Körper. Er rappelte sich mühselig auf. Der Pelz war blutverkurstet. Der Blick des Katers schweifte über die Lichtung, dann sah er seinen Bruder. Er lag reglos da. Nordjunges humpelte zu ihm und leckte ihm die Ohren. Er war eiskalt. >>Löwenjunges...<< Trauer legte sich über ihn. Ein noch schlimmerer Schmerz stach in seiner Brust. Dennoch - Ein Kloß im Hals blieb aus.


Nordpfote trabte an der Grenze entlang. Sein Pelz kribbelte. Noch immer. Ein Rascheln drang an seine hren. Der Kater wirbelte herum und starrte in die Augen seines Bruders. >>Regenpfote, was erschreckst du mich so?<<, fauchte er und prüfte sicherheitshalber nich einmal die Luft. Dieser trottete zu ihm und funkelte ihn an. >>Zufällig werde ich auch zu einem Wächter ausgebildet, da muss ich auch Pflichten erfüllen<<, stemmte er entgegen. Nordpfote schnappte entrüstet nach Luft und fixierte seinen Bruder. Seine Muskeln spannten sich an. Neben seinem ruder tauchte eine braune Gestalt auf. >>Schlammfell!<< Nordpfote begrüßte den Krieger mit einem knappen Nicken. >>Was macht ihr hier eigentlich? Steht ihr nur so rum und redet oder wollt ihr jetzt endlich arbeiten?<<, fuhr er die Schüler an und Nordpfote wandte sich zum Gehen. Blattfall, seine Mentorin, kam angetrabt. Mit sanfter Stimme fragte sie ihn: >>Na, war heute irgendetwas besonders?<< Nordpfote neigte nachdenklich den Kopf. >>An der westlichen Grenze war der Geruch nach BirkenClan heute stärker, aber sonst ist nichts passiert<<, antwortete der Schüler und die Wächterin nickte. >>Dann werde ich eine Patroullie leiten... ich schicke Pinienpfote zu dir, sie ist jünger als du, vielleicht kannst du ihr helfen?<<

Kurze Zeit später trotten die Schüler nebeneinander her. Für eine Kätzin, die erst vor kurzem Schülerin geworden ist, war sie sehr ruhig. >>Bei was brauchst du Hilfe?<<, fragte Nordpfote. Er erwartete eine patzige Antwort, wie er sie oft gab, doch Pinienpfote sah in die Ferne und antwortete nüchtern: >>Ich realisiere erst spät, wenn jemand in meiner Nähe ist.<< Nordpfote nickte und lächelte leicht: >>Da lässt sich drann arbeiten!<<

Es entwickelte sich eine wunderbare Freundschaft. Doch dann, eines tages, als sie älter waren, beschlossen sie, sich damit nicht zu begnügen. Sie schlossen sich zusammen. Es war wahre Liebe. Sie waren traumhafte Gefährten. Doch dann passierte etwas unerwartetes...

>>PINIENPFOTE!<<, schrie Nordpfote durch das Kampfgetümmmel. Ihre Schreie alamierten ihn und er sprang zu der Kätzin. >>Lass sie in Ruhe!<<, keifte er und stürzte sich auf den wesentlich älteren Krieger. Regenpfote eilte ihm zu Hilfe. Rußpfote war nicht bei dem dabei. Sie war Jägerin. Und glücklich damit. Sie hatte sich nach Löwenjunges Tot für diesen Weg entschieden. Ein schmerzerfülltes Aufjaulen. Dann ein Stöhnen. Dan Stille. Nordpfote blendete alle Geräusche aus und ging quälend langsam zu seiner leblosen Gefährtin. Etwas silbriges, helles, wie ein Stern trat aus ihrem Körper. Es war das Leben selbst. Um diesen Funken herum waberte etwas. Es formte sich zu der Schülerin. Der Geist alias Pinienpfote schwebte weg von dem Kater. >>Blieb da! Geh' nicht!<<, flehte der Kater und zum ersten mal in seinem Leben stiegen Tränen in ihm aus. Pinienpfote drehte sich mit ihren klugen augen zu ihm. Viel Wissen lag in ihnen. So viel. Mehr, als eine Schülerin haben konnte. Sie wischte ihm mit dem Schweif über das Gesicht und der brennende Schmerz erlosch. Denau wie seine grenzenlose Trauer. Etwas erfüllte ihn. Doch es war nichts Glückliches. Es war auch nichts Trauriges. Er war schon früher abweisend gewesen, doch nun...

Nordwind saß neben dem Kriegerbau. Der gleichgültige Blick starrte in die Ferne. Regenherz glitt zu ihm. >>Du hast dich verändert.<< Sein Blick glitt hinunter zu seinem Bruder. >>Ach ja? Das sagst du aber oft<<, miaute er. >>Deine Augen sind kälter als früher.<< >>Und weiter?<< Nordwind musterte ihn. Regenherz erwiderte seinen Blick, doch dann wandte er sich ab. Er schüttelte den Kopf.

Mit grausiger Gleichgültigkeit schlug er auf den Kater ein, der gerade eben seinen Vater und seine Mutter getötet hatte. Da durchfuhr ihn ein schrecklicher Schmerz. Nordwind fuhr herum und preschte zu seinem Bruder. Er lag keuchend am Boden. Seine Gefühle kerhten zurück. Wie ein Peitschenhieb. >>Es war nur ein Ausnahmezustand... um dir die Trauer zu nehmen...<<, röchelte Regenherz. Sei Blick verdunkelte sich. >>Deine Seele war beim HimmelsClan, Nordwind, mein Burder. Dennoch... ein Stück davon wird immer da bleiben...<< Nordwind starrte seinen Bruder an. >>Wie meinst du das?<<, fragte er und spürte einen dicken Kloß in seinem Hals. >>Du wirst nicht mehr der sein, der du früher einmal warst... Noch nie warst du offen, doch jetzt wurde es schlimmer... ich...<< Dann brach er ab. Der Getigerte brachte ein Schulchzen zustande. Dann ein weiteres Aufheulen. Rußpelz. Nordwind wusste, dass sie auch bald beim HimmelsClan sein würde. Ein Teil von ihm wusste es immer...




S O N S T I G E S
I have to tell you a few things before you go.


Spitzname;; Leli / Grafi / Schatti
Weitergabe;;NÖÖN!
Inaktiv;; Tot, wie dieser geschieht, ist mit egal. ;)
Forenfund;; durch... meine Charaktere?
Regeln;; Hast du uns gefunden?
Copyright;; ibjennyjenny on DeviantArt


© Lichterwald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schieferstern

avatar


BeitragThema: Re: Nordwind...   Fr Nov 09, 2012 2:41 am

Ich bin fertig Smile

..................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echoschrei

avatar


BeitragThema: Re: Nordwind...   Fr Nov 09, 2012 5:28 am

Angenommen.

..................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichterwald-waca.freiforum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nordwind...   

Nach oben Nach unten
 

Nordwind...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichterwald ::  :: Charakterbögen-