StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Bernsteinmond - Wächter im BirkenClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Bernsteinmond - Wächter im BirkenClan   Do Aug 02, 2012 11:36 am

Das bin ich

Bernsteinmond
Grenzenloses Vertrauen bringt den Untergang.



» Alter: 64 Monde
» Geschlecht: Kater [männlich]
» Clan: BirkenClan
» Rang: Wächter

Äußere Erscheinung



» Fellfarbe: Schwarz
» Fellmusterung: Einfarbig mit weißen Zeichen
» Augenfarbe: Bernstein
» Statur: Muskulös und athletisch

» Aussehen: Bernsteinmond ist ein mittelgroßer, schlanker Kater. Er ist stark, muskulös und auch hübsch. Seine Augen haben ihm seinen Namen gegeben, Bernstein. Es ist grünlichrot und bei dem richtigen Licht sehr stechend und ausdrucksstark. Sein Fell ist tiefschhwarz, von Brust bis zur Nase zieht sich ein weißer Fleck der kurz vor der Stirn endet. Die Nase selbst ist schwarz. Das Fell ist an den Ohren und am Gesichtsrand etwas länger, den Rest könnte man als kurz bezeichnen. Seine großen Pfoten sind mit scharfen Krallen gespickt und können tiefe Kratzspuren hinterlassen. Sein Schwanz ist etwas kürzer als bei anderen Katzen und das Fell liegt dicht an so das er schmal wirkt. Seine Ohren sind dagegen eher groß und lassen seinen Kopf darum wieder klein wirken.

Innere Werte



» Vorlieben: Intriegen ; Selbstbewusste Katzen ; Sarkasmus
» Abneigungen: Spot ; Langweiler ; Verlogenheit
» Stärken: Inteliegent ; pragmatisch ; Selbstbewusst
» Schwächen: Wortkarg ; Ungeduldig ; Stolz
» Ängste: Verstoßen werden
» Wünsche: Einmal einen Clan anzuführen

» Charakterzüge: Schwärze. Tiefe Dunkelheit umgiebet sein Herz, verschlingt alles Gute und hinterlässt nur Lügen, Intriegen und Hass. Ja sein Hass ist groß. Auf die Streuner die ihm seinen Vater nahmen. Die verweichlichten Hauskätzchen. Die HalbClankatzen, die Kinder von Verrätern. Was sollten sie denn sonst sein? Sie hatten ihren Clan verraten! Sobald er sein Ziel erreicht hatte würde er sie los werden. Als Anführer konnte er endlich allen zeigen wie er war.

Bernsteinmond ist ein kaltherziger und selbstüberzeugter Kater. Er zeigt sich immer als frecher, trotzdem loyaler Kater. Er ist auch sehr loyal nur eben nicht immer dem Clan, aber wenn es Streit mit Streunern oder dem RegenClan gibt steht er wie die anderen Krieger für den BirkenClan ein. Sein Stolz ist extrem groß und sehr leicht zu verletzen. Wenn man das getan hat sollte man ihm möglichst nicht mehr unter die Augen treten denn wer seine Ehre infrage stellt oder ihm verächtlich anspricht kann sich einige schöne Narben zuziehen.Jungkatzen geht er am liebsten aus dem Weg, sie sind ihm einfach zu fröhlich und verspielt.


Mitkatzen



» Mutter: Hasenfell, BirkenClan, Wächterin, tot
» Vater: Lachskralle, BirkenClan, Jäger, zum Streuner geworden
» Geschwister: Unbekannt , Streuner
» Mentor: Krallenspur, Kater, Wächter, verschwunden
» Feind: Alle die ihm im Weg stehen.

Vergangene Zeiten


» Positive Ereignisse: Wie sein Vater ihm zeigte welche besonderen Kampftechniken er sich ausgedacht hatte und sie ihm bebrachte.
» Negative Ereignisse: Wie sein Vater den Clan verließ und zu einer Streunerin ging die seine Jungen erwartete.

» Vergangenheit: Er wurde von seiner Mutter Hasenfell im Winter geboren. Es war kalt und viele Jungen erfrohren in dieser Blattleere. Seine Mutter meinte er hätte überlebt weil er selbst so kalt war das es sie schauerte. Er verachtete sie und hasste sie weil wegen ihr sich alle Katzen von ihm fern hielten. Und sie starb. Todesbeeren waren in ihrem Essen gewesen aber niemand hat es je erfahren. Bernsteinjunges lernte sich zu verstellen. Er mimte den netten kleinen Jungen dessen Mutter ihn verzogen hatte und nun frei war. Sein Vater war sehr Pflicht bewusst und hütete ihn gut. Er zeigte ihm viele Kampftricks und unterrichtete ihn schon vor seiner Ausbildung so das er jeden Kampf unter den Jungen gewann. Dann ging er fort. Er verabschiedete sich noch von ihm und sagte das er Geschwister bekommen würde. Von einer Kätzin die nicht im Clan lebte. Bernsteinpfote schrie ihn an das er ihn hassen würde. Streuner waren doch nur dumme Katzen die nicht an den SternenClan glaubten! Warum ging er zu diesen dummen Jungen und blieb nicht bei ihm? Wütend rannte er fort, immer weiter bis er nicht mehr wusste wo er war. Dort legte er sich hin und schlief ein...

Bernsteinpfote wurde von seinem Mentor gefunden der sich auf die Suche nach ihm gemacht hatte. Er brachte ihn zurück ins Lager und brummte ihm Strafarbeiten auf. Das härtete Bernsteinpfote ab und er schwor sich niemals wieder jemanden so sehr zumögen. Er würde sich nicht mehr zu solch einem Gefühlsausbruch leiten lassen und er baute sich seine Maske weiter. Er verdrängte das er seine Mutter getötet und seinen Vater verflucht und verloren hatte. Er kämpfte sich zum Wächter hoch und bildete sogar einen Schüler aus. 2.Anführer wie geplant wurde er aber nicht. Zimtfell schnappte ihm den Posten vor der Nase weg, aber er würde nicht aufgeben. und wenn er sich einen anderen Clan suchen musste.
Sonstige Wichtigkeiten



» Spitzname: Bern, Bernd, Farn, Yllin, Amber, Reká
» Weitergabe: Ja.
» Inaktiv: Dann ist die Seite ebenfalls inaktiv oder ich werde wieder kommen.
» Wie kamst du zum Forum?: Ich habe die Seite erstellt :)
» Regeln: KOREKT
» Copyright: Aconitum Napellus ~ deviantArt



© Lichterwald
Nach oben Nach unten
Echoschrei

avatar


BeitragThema: Re: Bernsteinmond - Wächter im BirkenClan   Fr Aug 03, 2012 7:37 am

Angenommen.

..................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichterwald-waca.freiforum.com
 

Bernsteinmond - Wächter im BirkenClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichterwald ::  :: Charakterbögen-